Abgeordnetenbüro Christian Schaft und Susanne Hennig-Wellsow (MdL, Die LINKE.Thüringen)

von Mo - Do 15:00 - 19:00 Uhr und Freitag 15:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Die Mitarbeiter des RedRoXX erreicht ihr schon ab 11:00 Uhr telefonisch unter 0361 - 227 921 30 oder im Ladenlokal, Pilse 29, 99084 Erfurt. 

 

Termine

Film: Wir sind jung. Wir sind stark.
26. April 2018 18:00 – 20:00 Uhr
Film: "Wir sind jung. Wir sind stark" im Kalif Storch (Zum Güterbahnhof 20, Erfurt)mehr...
Nazis matt setzen // Erfurt
1. Mai 2018
Am 1. Mai 2018 wollen Nazis erneut in Erfurt aufmarschieren. Mit ihrem Landesvorsitzenden Thorsten Heise will die immer wieder von internen Konflikten zerrüttete Thüringer NPD mit Bundesunterstützung durch Erfurt marschieren. Dem werden wir uns entgegenstellen!mehr...
 
 

TWITTER @RedRoXXErfurt

Tweets


RedRoXX

19 Mrz RedRoXX
@RedRoXXErfurt

Antworten Retweeten Favorit Ihr Lieben, wir lassen unseren Twitter-Account ruhen. Mit uns in Kontakt und auf dem Laufenden bleiben, könnt ihr h… twitter.com/i/web/status/9…


RedRoXX

19 Feb RedRoXX
@RedRoXXErfurt

Antworten Retweeten Favorit Am 6.3. ab 19 Uhr im Kalif Storch mit Cassady Fendlay, der Sprecherin des Women´s March in Washington sprechen. Nic… twitter.com/i/web/status/9…


RedRoXX

25 Jan RedRoXX
@RedRoXXErfurt

Antworten Retweeten Favorit Auch das wird heute Abend Thema sein: Die AfD im Bundestag. Welche Auswirkungen das auf die parlamentarische Arbei… twitter.com/i/web/status/9…


RedRoXX

22 Jan RedRoXX
@RedRoXXErfurt

Antworten Retweeten Favorit Am Donnerstag (25.1.) 18.30 Uhr das Rotes Sofa mit @MartinaRenner bei uns im RoXX. Geht u.a. um: Aktuelle Arbeit de… twitter.com/i/web/status/9…


DIE LINKE Thueringen

19 Jan DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Morgen um 15Uhr soll auch in Erfurt eine Demo des Kulturvereins Mesopotamien stattfinden. Treffpunkt ist der Hauptb… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by RedRoXX

 

Linksjugend [solid]/SDS Gruppe im RedRoXX

Jeden Montag 19.00 Uhr treffen sich junge Menschen (Schüler_innen, Student_innen und Auszubildende), die Interesse an Politik und Diskussion haben. U.a. in den Bereichen Antifaschismus, Bildungs- und Jugendpolitik oder Antimilitarismus planen wir eigene Aktionen und beteiligen uns an Aktivitäten anderer zivilgesellschaftlicher Partner_innen oder sozialer Bewegungen.

Wir vertstehen uns als Plattform für Aktion und bei uns können sowohl Parteimitglieder, Mitglieder von Linksjugend['solid] und Nicht-Mitglieder mitwirken.

 

 

 
 
 
 
24. April 2018

Nazis matt setzen

Gegenprotest zum NPD Aufmarsch in Erfurt Mehr...

 
24. April 2018

Das Rote Sofa mit Helmut Holter (Bildungsminister Thüringen)

Helmut Holter, seit August 2017 Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, stellt sich auf dem Roten Sofa Fragen zu seiner Person, seiner Motivation und seinen politischen Utopien. Außerdem könnt ihr Helmut Holter zu seinen eigenen politischen Hoffnungen und Vorstellungen befragen und ihm (fast) all die Fragen stellen, die ihr immer schon mal los werden wolltet! Mehr...

 
Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag
25. April 2018

Gedenken an die Opfer des Massakers am Erfurter Gutenberg Gymnasium

Anlässlich des morgigen Gedenkens zum 16. Jahrestag des Amoklaufs am Gutenberg Gymnasium Erfurt, bei dem ein 19-jähriger 16 Menschen und dann sich selbst erschossen hat, sagt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und der Thüringer Linkspartei: „Der 26. April 2002 war einer der schrecklichsten Tage Thüringens, der die Menschen tief erschüttert hat. Auch sechzehn Jahre später ist die Erinnerung an diese grauenvolle Tat noch präsent, sind unsere Gedanken bei den Angehörigen der Opfer und allen, die zum Teil bis heute unter den traumatischen Eindrücken leiden.“ Mehr...

 
19. April 2018

Koalitionsfraktionen legen Änderungen zum Hochschulgesetzentwurf vor

Die Fraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben in der heutigen Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Wissenschaft ihre Änderungen zum Gesetzentwurf der Landesregierung zur Novellierung des Hochschulgesetzes vorgelegt. Die knapp 50 Zuschriften und die umfangreiche mündliche Anhörung im Ausschuss haben die Koalitionspartner darin bestätigt, die Mitbestimmungsrechte aller Statusgruppen der Hochschulen zu stärken. Die nun vorgelegten Änderungen folgen den Leitlinien des Gesetzesentwurfes der Landesregierung und konkretisieren den vorgelegten guten Gesetzentwurf weiter. So wird unter anderem geregelt, in welchen Angelegenheiten von Forschung und Lehre die sogenannte Hochschullehrermehrheit erforderlich ist und den Thüringer Hochschulen werden mehr Kompetenzen in eigenen Bauangelegenheiten übertragen. Außerdem sollen Lehrbeauftragte künftig unter vereinfachten Bedingungen auf Antrag Mitglieder der Hochschule werden können. Außerdem wird die Regelung zur Prüfungsunfähigkeit im Sinne der Studierenden konkretisiert.  Mehr...